USA verzeichnen im zweiten Quartal einen PV-Zubau von 2,4 Gigawatt

Im zweiten Quartal 2017 haben die USA rund 2.387 Megawatt Photovoltaikleistung neu installiert. Das entspricht einem Zuwachs von acht Prozent gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres, so der jüngste »US Solar Market Insight Report«, herausgegeben von GTM Research und der amerikanischen Solarindustrievereinigung SEIA (Solar Energy Industries Association). Im ersten Quartal wurden 2.044 Megawatt (MW) neu installiert.
Alle drei US-Solarmarktsegmente - Gewerbe, private Aufdachanlagen und Kraftwerke - verzeichneten im zweiten Quartal ein Wachstum gegenüber dem Vorquartal. Der Nichtwohnungsmarkt wuchs mit 437 MW installierter Leistung gegenüber dem Vorjahr um 31 Prozent. Dazu trugen vor allem die Bundesstaaten Kalifornien, Massachusetts und New York bei. Texas, wo in den nächsten fünf Jahren der zweitgrößte Solarmarkt der USA entstehen soll, hatte mit 378 MW das stärkste Quartal aller Zeiten und rangierte damit an zweiter Stelle der Bundesstaaten. Der Bereich Kraftwerke machte 58 Prozent der im zweiten Quartal installierten PV-Leistung aus und legte damit mehr als ein Gigawatt zu. Dem Bericht zufolge wurden überdies rund 563 MW Solaranlagen auf Wohnhäusern installiert. Dies ist zwar eine leichte Steigerung um ein Prozent gegenüber dem ersten Quartal, entspricht aber einem Rückgang von 17 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres. Im ersten Halbjahr 2017 stammten 22 Prozent der in den USA neu installierten Kraftwerksleistung aus dem Solarbereich, womit dieses Segment an zweiter Stelle nach Erdgas rangiert.
Der Bericht prognostiziert, dass die installierte Solarleistung in den USA in diesem Jahr um 12,4 GW wachsen wird, was leicht unter der bisherigen Prognose von GTM Research von 12,6 GW liegt. Die Prognose, dass die amerikanische Solarindustrie die kumulierten Kapazitäten in den nächsten fünf Jahren verdreifachen wird, änderte sich nicht. Bis 2022 werden 31 Staaten über ein jährliches Wachstum von 100 MW verfügen, 25 Staaten haben insgesamt mehr als ein Gigawatt installiert und jährlich kommen mehr als 16 Gigawatt neue Solarkraftwerksleistung hinzu, so das Analystenhaus.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten