UNSW und Fraunhofer ICT wollen gemeinsam an Speichertechnologien forschen

Die australische University of New South Wales (UNSW) in Sydney und das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie (Fraunhofer ICT), haben sich über die Gründung eines »Deutsch-Australischen Zentrums für elektrochemische Technologien zur Speicherung von erneuerbare Energien« (»German-Australian Centre for Electrochemical Technologies for the Storage of Renewable Energy«) in Sydney verständigt. Das Investitionsvolumen für den Aufbau einer gemeinsamen Forschungspräsenz wird auf zwei Millionen australische Dollar (1,27 Millionen Euro) beziffert.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten