Trianel investiert 13 Millionen Euro in Solar- und Windprojekte

Trianel-Solarpark Pritzen

Die Stadtwerke-Kooperation Trianel investiert 13 Millionen Euro in die Projektentwicklung von Solar- und Windparks. Den Angaben zufolge will Trianel damit eine Pipeline von rund 800 Megawatt umsetzen. »300 Megawatt an Windparks und Photovoltaikfreiflächenanlagen haben wir mit kommunalen Partnern ans Netz gebracht, an weiteren deutschlandweiten Projekten arbeiten wir«, erklärt Herbert Muders, Bereichsleiter der Projektentwicklung Onshore der Trianel GmbH.
Im Photovoltaikbereich habe Trianel bereits 100 Megawatt installiert, so Andreas Lemke, Abteilungsleiter Dezentrale Energiesysteme bei Trianel. »Für 2019 haben wir die Umsetzung von weiteren 120 Megawatt in der festen Planung, davon sind 80 Megawatt bereits bezuschlagt.«
© PHOTON

Verwandte Nachrichten