Tigo und SMA bringen Schnellabschaltlösung auf den US-Markt

Tigo Energy Inc. und Wechselrichterhersteller SMA wollen gemeinsam eine Schnellabschaltung von Photovoltaikanlagen gemäß den jüngst veröffentlichten Spezifikationen der »SunSpec Alliance« in den USA auf den Markt bringen. Das komplette Sortiment an String-Wechselrichtern von SMA für die USA wird den neuen SunSpec-Standard unterstützen und die strengeren Anforderungen des National Electric Code (NEC) 2017 auf Modulebene erfüllen, die ab Januar 2019 verbindlich sind, erklärten die Unternehmen. Auch Tigo wird sein Angebot um eine Schnellabschaltung gemäß SunSpec erweitern und diese Funktion in seine Flex-MLPE-Produktlinie TS4 integrieren. Diese ist dann kompatibel mit den Produkten von etwa 40 Modulherstellern, die zurzeit die TS4-Plattform von Tigo verwenden, darunter Trina Solar, Itek und Sunpreme. Die neue Schnellabschaltung wird auch zur Nachrüstung angeboten.
Die »SunSpec Alliance« ist ein Zusammenschluss von mehr als 100 Unternehmen der Solar- und Speicherindustrie zur Standardisierung von Systemkomponenten. Die neuen Spezifikationen wurden durch eine Arbeitsgruppe von über 75 Solarfachleuten entwickelt.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten