Sunfarming eröffnet Trainingscenter in der Türkei

Die auf Entwicklung und Ausführung von Photovoltaikprojekten spezialisierte Sunfarming GmbH aus Erkner bei Berlin hat in der vergangenen Woche ein »SUNfarming Food & Energy Training Center« im türkischen Cevdetiye (Provinz Osmaniye) eröffnet.
Das deutsch-türkische Schulungsprojekt, das als »Private Partnership Project« mit Hilfe der KfW Bankengruppe und der Deutschen Investitions- und Entwicklungsgesellschaft DEG entstand, dient der Ausbildung von syrischen Flüchtlingen und türkischstämmigen Einwohnern mit Hilfe von örtlichen Universitätslehrern und Schulungspartnern. Ziel ist die Schaffung von rund 250 Ausbildungsplätzen für »Entrepreneurs im Bio-Food-Bereich und als Photovoltaiktechniker für erneuerbare Energien«. Das nahe der türkisch-syrischen Grenze gelegene Zentrum soll als Modell für weitere ähnliche Investitionen in der Türkei und Syrien dienen.
Sunfarming hat das kürzlich mit einem der Europäischen Solarpreise 2019 ausgezeichnete Konzept der Food & Energy Training Center mit bislang rund 100 Megawatt installierter Leistung bereits in Togo, Burkina Faso, Senegal und Ghana umgesetzt, weitere Projekte sind in der Entwicklungsphase. Für das erste von vier auf Madagaskar geplanten Zentren wurde im Oktober der Grundstein gelegt.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten