Solarmax bringt neue Solarwechselrichter für Privathaushalte als SP-Serie auf den Markt

Der Wechselrichter- und Speicherhersteller Solarmax Sales and Service GmbH kündigt eine neue Wechselrichterserie SP mit sieben verschiedenen Geräten an. Die Markteinführung ist für April vorgesehen. Die Inverter leisten zwischen zwei und fünf Kilowatt und ersetzen die Solarmax P-Serie. Während die Geräte mit 2 Kilowatt, 2,5 und 3 Kilowatt Leistung mit einem MPP-Tracker ausgestattet sind, sind die vier Wechselrichtern ab 3,6 Kilowatt Leistung jeweils mit zwei MPP-Trackern bestückt.
Die neue SP-Serie ist mit 8,8 bis 12,8 Kilogramm um bis zu 48 Prozent leichter als die bisherige P-Serie, so das Unternehmen. Mit der kostenlosen App MaxLink können Installateure die Wechselrichter konfigurieren und mittels WiFi-Kommunikationsschnittstelle in das Heimnetzwerk integrieren. Über die App MaxLink können Endkunden via Smartphone oder Tablet auf die Anlagenwerte zugreifen.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten