Solaredge übernimmt den südkoreanischen Batteriehersteller Kokam

Kokam-Batteriespeicher in Südkorea

Der Wechselrichterhersteller Solaredge Technologies, Inc. will eine Aktienmehrheit von 75 Prozent an der südkoreanischen Kokam Co. Ltd. erwerben. Das Unternehmen liefert Lithium-Ionen-Batteriezellen unter anderem für ESS (Energiespeichersysteme), Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt sowie Marine. Das Investment wird auf 88 Millionen Dollar (76,4 Millionen Euro) beziffert. Mit dem Abschluss der Transaktion rechnet das Unternehmen »in den kommenden Wochen«. Solaredge beabsichtigt, im Laufe der Zeit auch die verbleibenden ausstehenden Aktien von Kokam zu erwerben und das Unternehmen als hundertprozentige Tochtergesellschaft in den Konzern zu integrieren.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten