SMA bekommt O&M-Verträge für Terraform Powers Nordamerika-Portfolio

SMA America LLC, US-amerikanische Tochtergesellschaft der SMA Solar Technology AG, und der amerikanische Betreiber und Projektierer von Erneuerbare-Energien-Kraftwerken Terraform Power Inc haben einen Rahmenvertrag unterzeichnet, wonach SMA in den nächsten zehn Jahren Betriebsführungs- und Wartungsdienstleistungen (O&M) für die Solaranlagen von Terraform Power in Nordamerika übernimmt. Ab Anfang 2020 sollen die langfristigen Serviceverträge auf Projektebene abgeschlossen und die operativen Aufgaben auf SMA übertragen werden. Die Vereinbarung umfasst sowohl dezentrale als auch zentrale Photovoltaikanlagen mit rund einem Gigawatt (GW) Leistung. Nach SMA-Angaben wächst damit das O&M-Portfolio des Unternehmens in der Region Amerika auf 3,2 GW. Das weltweite SMA O&M-Portfolio umfasst Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 4,5 GW.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten