Recurrent Energy beginnt Bau des »Slate«-Solarkraftwerks mit 300 Megawatt Leistung

Recurrent Energys »Garland«-Solarkraftwerk in Kalifornien

Recurrent Energy, Teil von Canadian Solar Inc., hat den Verkauf des »Slate«-Projekts an Goldman Sachs Renewable Power abgeschlossen und mit dessen Bau begonnen. Das Solarkraftwerk mit 300 Megawatt Leistung und 140,25 MW/561 MWh Speicher befindet sich in Kings County, Kalifornien. Canadian Solar liefert 962.000 bifaciale BiKu-Module. Die Inbetriebnahme wird für Ende 2021 erwartet. Es gibt bereits Stromabnahmeverträge mit fünf Kunden. Laut Shawn Qu, Vorstand und Geschäftsfüher von Canadian Solar, wird »Slate« nach der Fertigstellung eines der größten kombinierten Solar/Speicher-Projekte in den USA sein.
In den vergangenen 19 Jahren hat Canadian Solar Projekte mit mehr als 5,6 GW Leistung in mehr als 20 Ländern entwickelt und gebaut. Derzeit betreibt das Unternehmen Anlagen mit über 500 Megawatt Leistung. Weitere fünf Gigawatt sind im Bau und elf Gigawatt in der Entwicklungsphase.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten