Luxcara und BeGreen bauen in Dänemark Photovoltaikanlagen mit 415 Megawatt Leistung

Der Hamburger Investor Luxcara GmbH und der dänische Projektentwickler BeGreen A/S haben eine Vereinbarung zur Installation von vier Solarkraftwerken mit einer kumulierten Leistung von 415 Megawatt unterzeichnet. Die Anlagen sind Teil eines Portfolios, das von Luxcara für institutionelle Investoren verwaltet wird. BeGreen wird sowohl für den Bau als auch für die technische Betriebsführung verantwortlich sein. Baubeginn ist 2021, mit der Fertigstellung wird 2023 gerechnet.
Nach Angaben von Philip Sander, Geschäftsführer von Luxcara, werde das Solarportfolio ohne staatliche Subventionen umgesetzt. Der Strom werde über langfristige Stromabnahmeverträge vermarktet.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten