EWS starten Kampagne »Klimagerechtigkeit jetzt!«

Die EWS Elektrizitätswerke Schönau eG (EWS) haben am 12. Januar ihre Kampagne »Klimagerechtigkeit jetzt!« gestartet. Ziel der Kampagne ist es, das Thema Klimagerechtigkeit stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken und Wege aufzuzeigen, wie man selbst aktiv werden kann. Mit der Anmeldung zum Kampagnen-Newsletter erhalten Interessenten zehn Wochen lang jeden Freitag Artikel und Interviews, in denen Menschen und Organisationen vorgestellt werden, die sich für Klimagerechtigkeit einsetzen. Geplant sind außerdem Webinare mit der Klimaanwältin Roda Verheyen, dem Soziologen Fritz Reusswig (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung), dem Klima- und LGBTQ-Aktivisten Fabian Grischkat und dem Klimarassismus-Experten Matthias Quent. Außerdem gibt es Buch-, Podcast- und Filmempfehlungen zum Weiterlesen und zahlreiche Anregungen und Angebote, selbst aktiv zu werden.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten