EBRD finanziert 50-MW-Solarpark in Kasachstan

»Burnoye Solar-1«

Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung EBRD (European Bank for Reconstruction and Development) hat eine Kreditsumme in Höhe von 44,5 Millionen Dollar (39 Millionen Euro) für den Bau des Solarkraftwerks »Burnoye Solar-2« in Kasachstan mit einer Leistung von 50 Megawatt bewillig. Weitere zehn Millionen Dollar finanziert der Clean Technology Fund (CTF). Den Rest des auf 80 Millionen Dollar geschätzten Investitionsbedarfs übernehmen die Eigentümer des künftigen Kraftwerks.
Die Anlage in der Region Zhambyl im Süden des Lande folgt der zuvor errichteten Anlage namens »Burnoye Solar-1«. Die Investoren sind identisch: Samruk Kazyna United Green Energy Ltd, ein Joint Venture von UG Energy Ltd aus Großbritannien und Samruk-Kazyna Invest.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten