Daqo New Energy unterzeichnet zweijährigen Polysilizium-Liefervertrag mit Jinko Solar

Der chinesische Hersteller von hochreinem Polysilizium für die Photovoltaikindustrie Daqo New Energy Corp. hat einen zweijährigen Liefervertrag mit dem chinesischen Solarmodulhersteller Jinko Solar Holding Co., Ltd. unterzeichnet. In diesem Rahmen wird Daqo Jinko Solar in den Jahren 2020 und 2021 mit 12.000 bis 14.400 Tonnen beziehungsweise mit 15.600 bis 21.600 Tonnen Polysilizium beliefern. Die Preise werden monatlich entsprechend der Marktpreise festgelegt. Wie berichtet, wird Daqo seine Polysilizium-Produktionsstätte Xinjiang bis Ende dieses Jahres auf eine Kapazität von 70.000 Tonnen erweitern.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten