BCP Battery will in Deutschland 300 Megawatt Speicherkraftwerksleistung betreiben

Das Schweizer Investment-Unternehmen B Capital Partners hat unter Beteiligung der Swiss Life Asset Managers als Co-Investor die BCP Battery Holding gegründet. Das Unternehmen soll innerhalb der kommenden zwölf Monate ein Portfolio von Speicherprojekten in Deutschland erwerben, geplant sind »mehr als 300 Megawatt« Gesamtleistung. BCP Battery wäre damit der zurzeit größte Betreiber solcher Anlagen in Deutschland.
B Capital ist seit mehreren Jahren Finanzierungspartner der Smart Power GmbH aus Aschheim. Der Entwickler, Projektierer und Betreiber großer Batteriespeichersysteme wird nach laut eigener Mitteilung Projekte mit 220 Megawatt Gesamtleistung für BCP Battery Holding umsetzen. Derzeit errichtet Smart Power hierfür bereits ein Speicherkraftwerk mit 60 Megawatt und 67 Megawattstunden Kapazität in Eisenach, eine der bislang größten Anlagen dieser Art in Europa.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten