Agri-PV-Lehrpfad an der A5 geplant

Die Goldbeck Solar GmbH plant gemeinsam mit der Energiegenossenschaft Hohe Waid und der AVR Energie als kommunalem Partner einen Agri-PV-Lehrpfad entlang der Autobahn A5. Der »Sonnenweg Hirschberg« soll verschiedene Typen von Freiflächenanlagen (bodennah und hochaufgeständert) mit einer Gesamtleistung von fünf Megawatt beherbergen, die gleichzeitig der Landwirtschaft und der Förderung der Artenvielfalt dienen. Zwei Hektar der insgesamt zehn Hektar großen Fläche werden als Referenzfläche ohne Photovoltaikanlagen bewirtschaftet. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen in die Entwicklung neuer Agri-PV-Projekte einfließen. Der Baubeginn ist für Ende 2024 geplant, so dass der Innovationspark 2025 eingeweiht werden kann.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten