ABB liefert Stringwechselrichter an Solek Group für 12-MW-Projekt in Chile

Der Schweizer Energie- und Automatisierungstechnikkonzern ABB liefert über seine tschechische Tochter Stringwechselrichter des Typs »TRIO-50.0-TL-OUTD« für zwei neue Photovoltaikkraftwerke, die von der tschechischen Solek-Gruppe in Chile installiert werden Die Gesamtleistung der jeweils einachsig nachgeführten Projekte »Amaparo del Sol« und »Santa Laura« liegt den Angaben zufolge bei zwölf Megawatt. Die Lieferung soll im Oktober 2017 abgeschlossen werden.
Wie berichtet, wurde Ende 2016 das Pilotprojekt von Solek in Chile, das Kraftwerk »Cuz Cuz«, ans Netz gebracht. Chile will bis 2035 den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung auf 60 Prozent erhöhen.
© PHOTON

Verwandte Nachrichten